Was bedeutet der Härtegrad bei Bleistiften?

Geposted von Sibylle Denzinger am

Habt ihr auch nie verstanden, was die Buchstaben und Zahlen auf Bleistiften bedeuten? Da steht dann HB oder 8B auf dem Stift, aber die Bleistifte sehen dann doch alle gleich aus. Die Antwort ist ziemlich einfach, die Angaben auf dem Bleistift verraten seinen Härtegrad. Aber was ist das überhaupt und warum ist das beim Kauf eines Bleistifts überhaupt wichtig?

Starten wir mal am Anfang. In Europa gibt es insgesamt 20 unterschiedliche Bleistiftstärken, hier ist das System überall einheitlich. Kaufst du also einen Bleistift in Deutschland mit Härtegrad B, ist das derselbe Bleistift wie den, den du dir in Italien mit der Kennzeichnung B gekauft hast. Doch für was steht eigentlich der Buchstabe?

Bei den Härtegraden von Bleistiften werden insgesamt vier Buchstaben verwendet. B steht für weich, HB für mittelhart, F für fest und H für Hart. Die Zahlen, die dahinter stehen geben dabei die Skala an. Besser verstehen kannst du das mit Hilfe dieser Tabelle.

Härtegrad Bleistift

Der Härtegrad gibt dabei an, welche Graphit-Ton Mischung eine Bleistift Mine besitzt. Je mehr Ton Anteil ein Stift besitzt, umso härter ist auch der Bleistift. Ist mehr Graphit Anteil in der Mine, malt der Bleistift weicher und dunkler.

Aber warum braucht man einen weichen oder harten Bleistift? Das kommt wiederum darauf an, welchen Zweck dein Bleistift erfüllen soll. Willst du beispielsweise Bleistift Skizzen anfertigen, eignet sich ein weicher Bleistift. Sollen es aber ganz genaue technische Zeichnungen werden, solltest du eher zu einem Bleistift der Stärke H greifen. HB ist übrigens ein klassisches Mittelding und ist für alle alltäglichen Dinge als Härtegrad bei Bleistiften geeignet.

In unserem Laden für Schreibwaren im Lotsenviertel in Cuxhaven kannst du unsere Bleistifte auch gerne ausprobieren, so bekommst du schnell ein Gefühl für die Bleistift Härte. Wenn du schon weißt, was du benötigst, schau hier bei unseren Artikeln und such dir den passenden Stift aus.


Diesen Post teilen



← Älterer Post


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.